Psychotherapeutin Leonding - Martina Simbürger im Gespräch mit einem Patienten

Psychotherapeutin Leonding

ÜBER MICH

Mag. Martina Simbürger MAS

Geschichten, Gefühle und Gedanken meiner Mitmenschen haben mich schon von Kindheit an fasziniert und berührt.

Ich interessiere mich aufrichtig für mein Gegenüber und mag es anderen wirklich zu begegnen, sie zu erfassen und zu verstehen.

Menschen in meiner Praxis für Psychotherapie in Leonding einen sicheren und geschützten Rahmen zu ermöglichen, in dem Veränderung und Wachstum geschehen kann, erfüllt mich mit tiefer Freude.

Meine Feinfühligkeit, meine große Geduld und mein ruhiges Wesen helfen mir, Ihnen verlässlich zur Seite zu stehen.

Mein Weg zur Psychotherapeutin

Je mehr ich mich als Erwachsene mit Verhaltensweisen, Beziehungsdynamiken und Persönlichkeitsstrukturen von uns Menschen beschäftigte, umso größer wurde mein Wunsch, dies auch beruflich tun zu können.

2012 begann ich berufsbegleitend mit meiner Ausbildung zur Psychotherapeutin. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich den Mut für diese Reise aufgebracht habe.

Als Trauer- und Sterbebegleiterin und in meinen psychotherapeutischen Praktika (Kinder- und Jugendpsychiatrie Hinterbrühl, Sonnenpark Bad Hall, Psychosomatik Klinikum Wels-Grieskirchen, Neuromed-Campus Linz, Klinikum Scheibbs, Psychotherapie Gesundheitskasse Linz, Linzerheim Bad Schallerbach) habe ich in den letzten zehn Jahren wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Psychotherapeutin Leonding Martina Simbürger mit Blick nach rechts

Psychotherapie
mit
Mitgefühl und Wärme

Seit Jänner 2020 arbeite ich als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision für „Zellkern“ in Linz und seit dem Frühjahr 2021 in meiner Praxis in Leonding.

Neben meiner therapeutischen Tätigkeit war und bin ich in Führungspositionen tätig - viele Jahre davon im Kulturbereich, derzeit in einem Wirtschaftsbetrieb.

Mit diesem Erfahrungsschatz kann ich Sie auch gut in schwierigen beruflichen Situationen wie Leistungsdruck, Mobbing oder Arbeitslosigkeit begleiten.

Persönliches

Ich bin als älteste von vier Töchtern in der Steiermark geboren und aufgewachsen. Nach dem Studium in Graz habe ich viele Jahre in Wien gelebt, bevor mich der Wunsch nach mehr Natur 2014 nach Oberösterreich gebracht hat.

Ich selbst habe vom Leben schon einiges abbekommen. Dennoch - oder besser gesagt gerade deswegen - erfüllt mich ein freudvolles "Ja zum Leben"

Die tiefe Verbundenheit mit meinem Lebensgefährten, meiner Familie und meinen engsten Freunden trägt mich sicher durch mein Leben. 

Tiefe und Leichtigkeit

Trotz der Tiefe genieße ich die Leichtigkeit des Lebens – ich liebe es, Gutes zu essen und erinnere mich noch Jahre später an diese genussvollen Momente. 

Ich kann über vermeintlich Selbstverständliches, wie etwa über die Schönheit eines Blattes, das vom Wind bewegt wird, staunen. Das macht mein Leben reicher.

Bewegung ist mein Lebenselixier - ich laufe und wandere sehr gerne. Am liebsten in der Natur - sie ist eine sehr große Kraftquelle für mich und hilft mir im Alltag wieder gut zu mir zu kommen. 

Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören und zu verstehen.

Virginia Satir